W.A.S. GmbH |

W.A.S. News

IFAT 2018 - Ein Fazit

Die IFAT 2018 ist vorbei! mehr...

Prüfstellenzulassung

Unsere Zulassung als staatlich anerkannte Prüfstelle für Durchflussmesseinrichtungen und Drosselorgane wurde bis November 2022 verlängert.

Qualitätsmanagement

Seit April 2016 ist unser Qualitätsmanagementsystem nach der DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.
mehr...

WBedien Update

In unserem Downloadbereich steht Ihnen ein Update unserer Terminalsoftware WBedien in der Version 1.60 zur Verfügung. mehr...

Überwachung von Entlastungsbauwerken

Für die von der neuen SüwVO Abw geforderte Überwachung aller Entlastungsbauwerke bieten wir sowohl geeignete Messsysteme als auch den passenden Rundum-Service an.

News-Archiv >>

Radarhöhenstandssensor

Basis für die Höhenstandserfassung mittels Radar ist die Messung der Laufzeit der vom Antennensystem gesendeten elektromagnetischen Wellen (Mikrowelle) bis zum Empfang des durch die Wasseroberfläche reflektierten Echos. Die Zeit vom Senden bis zum Empfangen der Signale ist proportional zum Abstand zwischen dem Sensor und der Wasseroberfläche.

Im Gegensatz zur Ultraschallmessung erfordern Radarwellen kein Trägermedium.
Die berührungslose Messung ist daher unbeeinflusst von Änderungen der Lufttemperaturen über der Wasseroberfläche.
Anwendung finden Radarhöhenstandssensoren in Bauwerken mit Stromanschluss sowie zur Erfassung von Wasserständen im Oberflächengewässer.